W8SVR in der Automobilbranche

Stalcom Automotive Technologies Ltd. hat mit der Ariel Motor Company die Leistung von W8SVR Neolaminaten getestet, um die Durchstoßfestigkeit von Batterie-Unterböden im Rahmen des Amplifii-Forschungsprojekts zu verbessern. Stalcom ist Spezialist im Automobilsektor mit besonderer Expertise bei leichten Fahrzeugstrukturen und -baugruppen. Das Unternehmen testete die Durchstoßfestigkeit von W8SVR im Vergleich zu Stahl und Aluminium. Die Ergebnisse sind erstaunlich gut und zeigen die Festigkeit von W8SVR Neolaminaten.

Stalcom hat das W8SVR Neolaminat mittels PowderBondTM Verbindung auf Aluminium aufgebracht, um ein neues Konzept für leichte Batterie-Basisplatten zu entwickeln. Geschäftsführer Bob Mustard weiß genau, warum er W8SVR für dieses Bauteil ausgewählt hat: „Mit W8SVR können wir den Glasanteil erhöhen und mit der PP-Matrix stärkere, zähere und steifere Teile herstellen. Wir haben auch sehr gute erste Flammtestergebnisse erhalten, bei denen W8SVR selbstlöschend war und deutlich weniger Rauch und geschmolzenen Kunststoff erzeugte als andere thermoplastische Verbundwerkstoffe. Der hohe Glasanteil verringerte die Wärmeübertragung und Flammenausbreitung erkennbar." Exzellente Verbundfestigkeit zwischen Aluminium und W8SVR durch die neue Klebemethode machen das Bauteil darüber hinaus extrem widerstandsfähig und stark.

Gerne erzählen wir Ihnen mehr. Kontaktieren Sie uns gerne persönlich oder digital bei der ITHEC 2020 vom 13.–15. Oktober unter https://ithec.de/.